Liebesgedichte





Als würden alle Märchen wirklich wahr
Und Sterne tropften heiter aus dem Schwarz
Und Mond stürzt glücklich aus der Himmelspracht
Und alles wird schon irgendwann mal werden

Die Sterne lügen nicht - sie sind nur da!
Die Wahrheit liegt im Wein und ist ersoffen
Du schaust mich an und tust jetzt ganz betroffen
Denn alles wird ja irgendwann mal werden!

29.12.2013



Und deine Hand verführt mich tief in einen Garten
Hier hocken wartend späte Wünsche in den Hecken

Hier schleicht die Sehnsucht lauernd zwischen Gartenecken
Und Zeit tropft schwindend uns aus unsren Zitterhänden

Du streichst dir lachend Rosendornen aus den Haaren
Wir spüren warm auf unserer Haut des andren Atem

Die Nacht legt schützend um uns ihre grauen Arme
Und alles blüht in uns in wilden Rosenfarben

19.11.2013



Und das was richtig ist steht hinter mir
Fällt mir wie immer in den Rücken, rutscht
Mir den Rücken kalt herunter mit vor-
Wurfsvollen Blick und mächtig angepisst

Und dieses Richtig nimmt sich richtig
Wichtig, quetscht freudig mir mein Herz, sticht,
Bricht, bis ich so richtig glücklich bin

Bricht Hand aus Hand, nimmt Lippen jeden
Kuss und lächelt überglücklich dann
r />
17.11.2013



Hoch über mir zerfleddern die Gedanken
Ich träum mich mühsam durch des Himmels Blau
Ich spüre rosig Dornen um mich ranken
Der Tag kerbt Mären tief ins Alltagsgrau

Der Boden schwindet unter meinen Schritten
Der Tag erschlafft und du bist mir so fern
Ich möchte von dir Kuss um Kuss erbitten
Und sink nur tiefer in den Dornentraum

27.10.2013



Ich denk an dich und drehe mich im Kreise
Mein Kopf gleicht einem Jahrmarktskarussell
Und alles dreht sich auf die gleiche Weise
Mir viel zu langsam und mir viel zu schnell

Und alles füllt sich neu mit frohen Farben
Ein Regenbogen biegt sich bunt um meine Welt
Und tief in mir hör ich es leise fragen
Mein Herz es klopft, es klopft an deine Welt

14.10.2013




Liebesgedichte - Seite 1